AUSBILDUNG ZUM/R STAATLICH GEPRÜFTEN DESINFEKTOR/IN
auch ONLINE möglich

Potenziell pathogene Mikroorganismen sind omnipräsent, ob in Krankenhäusern, in ambulanten medizinischen Einrichtungen, Pflegeheimen oder im privaten- und Freizeitbereich. Hinzu kommt, dass die Anzahl der Infektionskrankheiten sowie der multiresistenten Bakterien ständig steigt. Infolgedessen wurden gesetzliche Vorschriften zur Hygiene- und Infektionsprävention erweitert bzw. neu erlassen, da nur die konsequente Anwendung und Umsetzung von Hygienemaßnahmen helfen, pathogene Mikroorganismen abzutöten bzw. zu inaktivieren. In diesem Kontext nimmt die Berufsgruppe der DesinfektorInnen eine exponierte Stellung ein.

Maßnahmenummer: 922/187/19
DAUER: 280 UE  – 3 Monate Teilzeit
Ausbildungskosten: 3.200 ,- € (Netto)

 


Ausbildungsinhalte (Übersicht)

  • Berufskunde, Tätigkeitsfelder Desinfektor/Desinfektorin
  • Nosokomiale Infektionen
  • Grundlagen der Infektionslehre und Epidemiologie
  • Mikrobiologische Grundlagen
  • Basiswissen: Reinigung, Desinfektion und Sterilisation
  • Hygienekommission, Hygienepläne
  • Medizinprodukte
  • Abfallkennzeichnung (LAGA, RKI)
  • Tiergesundheitsgesetz
  • Rechts- und Verwaltungskunde
  • Arbeitsschutz (PSA)
  • Praktische Übungen im hausinternen Praxis- und Trainingszentrum

Beratungsgespräch vereinbaren

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@purus-medical.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung


100. Desinfektor bei purus medical academy ausgebildet!

Der Schulleiter des Desinfektoren-Fachschule, Herr Cokgün, gratuliert Mario Herzog zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss als Desinfektor. Herr Herzog schloss mit ausgezeichneten Leistungen als 100ster die Desinfektorenausbildung bei purus medical academy ab. Zuvor hatte er die zehnmonatige Qualifizierung zum Fachassistent in der medizinischen Reinigung absolviert und wird zukünftig eine Tätigkeit bei Vivantes oder der Cahrité aufnehmen.